Geschichte

Geschichte

Im Jahr 1896 lässt sich Pierre Rion in Vosne Romanée nieder. Der ehemalige Pächter „Chateau de la Berchère“ erwirbt seine Weinberge und das Weingut Rion wird gegründet. Sein Sohn Louis folgt ihm nach und er auch vergrößert reichlich das Weingut. 1952 wird es zwischen seinen beiden Söhnen geteilt. Sein älterer Sohn Marcel Rion vergrößert das Weingut und bleibt in Vosne Romanée. Bernard Rion hat seinem Vater seit 1973 geholfen und leitet heute das Weingut mit seiner Frau Armelle und seiner Tochter Alice. Seit 2006 macht Alice die Weinbereitung mit Bernard, der sie so seine Kenntnis weitergibt. Der Mann von Alice, Louis, hat sich sie auf dem Gebiet 2010 angeschlossen, und schrittweise übernimmt die Verwaltung der Arbeit dem Weinberg, immer unter dem Auge von Bernard. Seit 2015 ist Nelly ins Gebiet zurückgekehrt und beschäftigt sich hauptsächlich mit der Kommerzialisierung von Weinen. Und seit 2018 ist Mélissa, die jüngste der 3 Mädchen von Armelle und Bernard, dem Weingut beigetreten. Eine ganze Familiengeschichte !

IMG_6939Unsere Weinparzellen sind in einigen von Dörfem der „Côte de Nuits“ unter den berühmtesten gelegt: Vosne Romanée, Chambolle-Musigny, Nuits Saint Georges und Vougeot. So schlagen wir eine verschiedenartig gestaltete Palette vor, die „Côteaux Bourguignons“, „Village“, „Premier Cru“ und „Grand Cru“ Herkunftsbezeichnungen einschliesst.

Seit den 90ern Jahren haben Armelle und Bernard Rion ebenfalls ihre Leidenschaft für die Trüffel von Burgund entwickelt. Die Trüffel, die dank Witterung der Hunde gesammelt ist – der traditionellen Methode, die gute Reifung des Produktes versichernden. Für die Liebhaber werden wir schätzen, also auch die Geheimnisse der Trüffel von Burgund zu teilen und Sie den besonders herrlicher Wein-Trüffel Verein entdecken zu lassen.

 

Historique-photo